Mit einem einzigen Post direkt alle Kontakte bei Google+, Facebook, Twitter und anderen sozialen Netzwerken informieren, ist mit nützlichen Tools problemlos möglich. Hier wird wertvolle Zeit gespart.

Social Media für Unternehmer. Mit dem richtigen Zeitmanagement kein Problem

Social Media für Unternehmer. Mit dem richtigen Zeitmanagement kein Problem.

Jeder der Social Media nutzt kennt das, hier gibt’s einen interessanten Link, den man gerne mit all seinen Kontakten teilen möchte. Nun ist es aber so, dass man jedes Netzwerk separat mit dem Link bestücken muss, um Facebook, Goolge+ und Twitter gleichermaßen abzudecken. Dreimal einloggen, Link einfügen, Text schreiben und teilen. Viel Zeit für eine einzige Information geht hier verloren.

Ich stelle Ihnen hier einige nützliche Tools vor, die ich persönlich nutze. Jeder hat seine eigenen Favoriten, meine heißen Socialba, AddThis und Plusist.

Mit Publish Sync drei Netzwerke auf einmal mit Informationen versorgen

Mit Socialba bleibt einem die Qual der Wahl erspart. Viele Google+ Anwender schaffen es nicht, ihre Facebook-Kontakte herüberzuziehen. Möchten aber auch nicht auf die vorhandenen Kontakte bei FB verzichten. Also wird jedes Netzwerk mit den gleichen Informationen bestückt. Sehr zeitaufwendig übrigens. Mit Socialba sind diese Zeiten nun vorbei. Diese nützliche Anwendung habe ich kürzlich als Einladung einer Facebook-Freundin erhalten und getestet. Einfach installieren, Netzwerke eingeben und schon erscheinen unten den Textfeldern der einzelnen Netzwerke zusätzliche Auswahloptionen.

Publish Sync für Facebook, Google+ und Twitter

Publish Sync für Facebook, Google+ und Twitter

Sie sind beispielsweise gerade auf Google+ und haben einen interessanten Link gefunden und möchten ihn auf Facebook und Twitter zusätzlich verteilen? Kein Problem. Link einfügen und weitere Netzwerke auswählen. Publish Sync ist sogar so clever, hier können auch direkt die Privatsphäreneinstellungen mit angegeben werden. Oder Sie wollen den Post auf einer Ihrer Fanpages setzen? Auch hier kein Problem, einfach die gewünschte Seite auswählen. Geht der Link zusätzlich an Twitter, bitte auf die erlaubte Zeichenmenge (140) für den Text achten. Links werden automatisch gekürzt. Natürlich können sie auch von Facebook aus Ihre Nachrichten verteilen. Wählen Sie auch hier Öffentlich, oder spezielle Google+ Kreise aus.

AddThis – ein Add-On das es in sich hat

AddThis ist ein Add-on für fast alle Dienste.

AddThis ist ein Add-on für fast alle Dienste. Mit wenigen Klicks alle sozialen Netzwerke mit Informationen versorgen.

Eine Browsererweiterung zum einfachen Teilen bestimmter Seiten findet sich in AddThis. Hier sind fast alle Bookmarkdienste vertreten. Neben Facebook,Twitter und Xing auch weitere Dienste wie Mister Wong, Digger, Linkedin usw.

AddThis funktioniert mit nur drei Klicks pro Dienst. Sie habe einen interessanten Artikel im Netz gefunden und möchten Ihn ohne Weiteres einloggen in Ihren Netzwerken verteilen? Rechtsklick auf die Seite, AddThis anklicken und entsprechenden Dienst auswählen. Beispiel mit Xing: Der Artikel wird nun automatisch auf Xing geteilt. Es öffnet sich ein weiterer Tab mit eingefügtem Link. Nun noch eine kleine Beschreibung dazu, senden fertig. Auf diese Weise können Sie schnell und komplikationslos alle relevanten Dienste mit Ihren Informationen versorgen. Einzige Voraussetzung für diesen Dienst: In den entsprechenden Netzwerken eingeloggt sein, oder jedes Mal neu anmelden.

Leider ist hier (noch)kein Google+ vorhanden, dafür aber andere Google-Dienste, wie zum Beispiel Blogger. Nützlich ist auch die Möglichkeit, interessante Beiträge direkt per Email/G-Mail usw an Freunde/Kunden zu verschicken, oder auch auszudrucken. Es können auch PDF Dokumente aus einem Beitrag heraus erstellt werden.

Plusist wenns von Google+nach Facebook soll

Auch Plusist ist ein Dienst der einiges an Arbeit erspart. Hier können Sie wählen ob nur bestimmte Post, mit Hashtag, oder alle Post von Google+ nach Facebook übermittelt werden sollen. Je nach Privatsphäreneinstellung müssen Sie die Post aber auf Facebook nochmals separat auf Ihrer Pinnwand freischalten.

Fazit:

Es gibt eine Menge um sich die Arbeit mit den sozialen Netzwerken zu erleichtern. Gerade jetzt wo Google+ und Facebook um ihre User kämpfen bringen solche Erweiterungen eine Menge. Ich persönlich habe auf Google+ zum Beispiel teilweise völlig andere Kontakte als auf Facebook. Viele Facebooker wollen nicht wechseln. Anstatt sie zu vernachlässigen, wähle ich einfach den entsprechenden Service und bin so für alle erreichbar. Im Übrigen halte ich nichts davon, einen der beiden Dienste schlecht zu machen. Beide haben ihre Vorteile und auch Nachteile.

Workshop und Social Media Betreuung für Unternehmer

Wenn Sie dennoch noch unsicher im Umgang mit den sozialen Netzwerken sind, können wir Ihnen auch gerne in einem Workshop alle wichtigen Informationen und Funktionen erklären. Das geht via Online und Telefon ohne große Mühe und Zeitaufwand.

Für eine komplette Social Media Betreuung bietet Creativ-Texting auch spezielle Pakete an, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zurechtgeschnitten sind.

Buchen Sie doch einfach unser Schnupperangebot für einen Monat und testen Sie selbst, wie viel Social Media auch Ihnen bringen kann. Schreiben Sie uns eine Mail an: info@creativ-Texting.de

Advertisements