Wer keinen eigenen Server oder Webspace besitzt, hat oft Probleme mit individuellen Sharing-Button. Entsprechende Plug-Ins lassen sich nicht installieren, da der Anwender keinen Zugang zum Server hat. Vorinstallierte Sharing-Button sind selten in der gewünschten Auswahl vorhanden.

Die freien WordPress-Blogs verfügen jedoch über eine interessante Funktion, eigene Sharing-Button hinzuzufügen. Mit ein wenig Geschick und Kenntnis der entsprechenden URLs lässt sich auch ein XING-Button einfügen.

 

Abb. 1)

Abb. 1)

Abbildung 1

Im Word-Press Dashboard unter Einstellungen öffnen Sie die Option Sharing.
Öffnen Sie den Link Neue Dienste hinzufügen

 

Abb. 2)

Abb. 2)

Abbildung 2

Fügen Sie folgende Inhalte in die entsprechenden Felder

Service Name
XING

Sharing URL
https://www.xing.com/app/user?op=share;url=%post_url%

Icon-URL

Klicken Sie im Anschluss auf Create Share Button (o.Ä.)

 

Abb 3)

Abb 3)

Abbildung 3

Den neuen Button ziehen Sie jetzt nur noch in das Feld Aktivierte Dienste und schon können Sie Ihre Beiträge auf Xing teilen.

Teilen auf XING

Teilen auf XING

Je nach WordPress Version können Aussehen und Bezeichnungen variieren. Ein wenig Zeit sollten Sie für Ihren neuen Button schon einplanen.

Auf diese Weise können Sie auch andere Dienste einbinden. Dazu benötigen Sie die Sharing URL des jeweiligen Dienstes. Falls Ihr gewünschter Dienst nicht über entsprechende Informationen verfügt, hilft Google gerne weiter. Auch hier gilt wer Zeit und Experimentierwillen hat, kommt ans Ziel.
Tipp: statt Ihrer eigenen URL geben Sie m Ende %post_url% ein. So wird auch der richtige Beitrag geteilt.

Fröhliches Teilen!
Hat Ihnen der Beitrag weitergeholfen? Über ein Feedback würden wir uns sehr freuen.

Advertisements