Gute Apps = gutes Gefühl!

Gute Apps = gutes Gefühl!

Nicht alle Facebook Applikationen sind so harmlos, wie sie den Anschein erwecken. Achten Sie auf Transparenz und Service und vor allem welche Informationen die Applikationen von Ihnen haben möchten. Mehr Sicherheit bieten Tools wie der fanpageGENERATOR.

In meinem Artikel „Werben auf Facebook – neue Reiter mit eigenen Inhalten erstellen“ stelle ich zwei kostenlose Applikationen vor, die ich selbst getestet habe. Ein weiteres Tool, das ich, neben unseren eigenen, oft für meine Kunden einsetze, ist der fanpageGENERATOR. Hier ist die Transparenz und auch der direkte Kundenservice erstklassig. Es steht immer ein Ansprechpartner zur Verfügung und auch die Geschäfts- und Nutzungsbedingungen sind leicht verständlich. Auch die Kommunikation auf der Fanpage ist vorbildlich. fanpageGENERATOR ist ein kostenpflichtiges Tool, dessen Kosten sich aber im Rahmen halten und auch wirklich lohnen.

Kostenlose Templates stehen für viele Unternehmens-Bereiche zur Verfügung. Diese können individuell verändert werden. Für Fortgeschrittene gibt es jede Menge Whidgets, die eine individuelle Gestaltung ermöglichen. Natürlich kann hier auch eigenes HTML verwendet werden. Im Dateimanager können Sie unter anderem Bilder und PDF hoch laden. Dazu ist auch die Einteilung in Gruppen eine gut durchdachte Funktion. Kleiner Tipp von uns: Lassen Sie sich von einem Profi entsprechende Grafiken, Banner und dergleichen erstellen. Für einen seriösen Auftritt sicherlich ein Pluspunkt.

Ein Highlight für Viele dürften auch die eigenen Fav-Icon sein, die sich mit der Anwendung installieren lassen. Dazu ist der Zugang zum Developer-Bereich von Facebook nötig. Klingt schlimmer als es ist. In den F.A.Q. von fanpageGENERATOR ist eine ausführliche Anleitung zu finden.

Sie können den fanpageGENERATOR im vollen Umfang für 30 Tage kostenlos testen. Danach wählen Sie, bei Gefallen, eines der drei „Pakete“.

Eigene Reiter-Icon hingegen können von allen Fanpage-Besitzern installiert werden. Die Anleitung dazu finden Sie unter anderem in unserem kostenlosen eBook „2012 Facebook-Chronik – Entdecken Sie Ihr neues Marketing auf Facebook“

Ein besonderer Punkt, den ich hier nicht unerwähnt lassen möchte, ist die Funktion andere zur Mitarbeit an den Applikationen einzuladen. Gerade für ungeübte „Fanseiten Gestalter“ ein wahrer Segen.

Dazu legen Sie leere Applikationen an und laden dann einen „Freund“ zur Mitarbeit ein. Diese Funktion finden Sie in der Übersicht. Nachdem die Applikationen fertig eingerichtet sind, wird die Mitarbeit wieder beendet. Der Vorteil dieser Variante: Sie sind und bleiben der Besitzer der App. Ich habe übrigens viele Kunden, die auf diese Weise Ihre Fanseiten von mir gestalten lassen.

Lese-Tipp

Facebook-Fanseite leicht gemacht

Advertisements