Mit PDF24 Creator können nicht nur alle gängigen Formate, wie Word Dokumente oder Excel Arbeitsmappen, in PDF umgewandelt werden, sondern auch in Grafikformate, wie JPEG, TIFF und andere. Zudem kommt mit der Installation ein PDF Drucker auf den Rechner, mit dem es möglich ist, direkt aus einer Anwendung heraus ein PDF-Dokument zu erstellen.

PDF24 Creator macht es zudem möglich, verschiedene Dokumente in ein PDF-Dokument zusammenzufassen, z. B. um eine Präsentationsmappe, ein Handout oder ein E-Book zu erstellen. Umgekehrt funktioniert das Übrigens ebenfalls.

Weitere Features:

  •  PDF Dokumente mit Wasserzeichen versehen
  •  PDF Dokumente mit Passwort schützen
  • Benutzerattribute festlegen (z. B. schreibgeschützt)
  • Informationen zum Verfasser

Aufbau PDF24 Editor

Die Installation des Programms geht sehr schnell über die Bühne und ist auch für Ungeübte kinderleicht. Starten Sie nach der Installation das Programm. Der Aufbau ist zwar übersichtlich, dennoch möchte ich Ihnen hier den Editor im einzelnen nochmals erklären.

Der Editor ist in drei Bereiche aufgeteilt:

  1.  In der ersten linken Spalte sehen Sie alle Ordner auf dem Rechner, also den Explorer.
  2. Wählen Sie einen Ordner aus der linken Spalte, wird in der mittleren Spalte der Inhalt des ausgewählten Ordners angezeigt.
  3. Klicken Sie nun das gewünschte Dokument an und ziehen Sie es per Drag and Drop und in den „Auswahlbereich“( schwarz hinterlegt) ganz rechts.
  4. Das Programm erstellt automatisch für das Dokument eine Spalte. Hat das Dokument mehrere Seiten, sind diese nacheinander aufgelistet.
werkzeugleiste pdf24 creator

Werkzeugleiste pdf24 Creator

Screen Werkzeugleiste

Über dem Auswahlbereich gibt es diverse Werkzeuge:

  •  Einzelnes Dokument oder alle ausgewählten Dokumente speichern
  • Ein leeres Dokument erstellen um z. B. eine weitere Datei in den Auswahlbereich schieben
  • „Alle oder ausgewählte Dokumente verbinden“ mit dieser Funktion werden alle Dokumente, die sich im Auswahlbereich befinden in ein Dokument verschoben
  • Mit „X“ alle oder ausgewählte Dokumente löschen
  •  Mit den Pfeilen gehen Sie bei mehreren Dokumenten entweder nach oben oder nach unten
  •  Mit dem „Auge“ die Vorschau öffnen
  •  Dokument direkt per Mail versenden
  • Dokument direkt per Fax versenden
  • Drucken
  •  Ansicht ändern
  •  Das Dokument drehen
  •   Sortieren

5. Mit dem Diskettensymbol können Sie das Dokument nun abspeichern.

6. Klicken Sie im offenen Fenster nun auf „Weiter“ wenn Sie keine weiteren Einstellungen vornehmen möchten. (Mögliche Einstellungen   werden weiter unten genau erklärt.)

7. Wählen Sie einen Speicherplatz für das Dokument aus.

8. Mit „Speichern“ ist das Dokument als PDF auf Ihrem Rechner abgelegt und das Programm kann geschlossen werden.

Alles in PDF

Umgewandelt werden können fast alle gängigen Formate entweder mit dem PDF24 Printer oder mit dem Editor. Mit dem Editor gehen Sie so vor, wie oben beschrieben. Haben Sie z. B. eine Seite in einem Webbrowser geöffnet oder in Microsoft Word so können Sie diese mit dem PDF24 Printer auf Ihren Rechner drucken lassen. Gehen Sie hierzu wie folgt vor:

(Beispiel: Firefox Browser)

1. Datei >> Drucken oder einfach STRG + P drücken, dann öffnet sich die Druckereinstellung

2. Wählen Sie beim Druckernamen „PDF24 PDF“ aus

3. Mit „OK“ startet der Druckvorgang

4. Es öffnet sich der PDF24 – Assistant

Screenshot Assistant

5. Nun können Sie:

  • die Qualität des Dokuments einstellen,
  • die PDF anzeigen lassen,
  • sie bearbeiten,
  • speichern,
  • mailen,
  • faxen
  • das Dokument in einem anderem Format als PDF speichern oder als
  • Vorschau öffnen.

6. Mit „PDF speichern“ können Sie den Speicherort des Dokuments festlegen. Mit „Speichern“ ist das PDF auf Ihrem Rechner gespeichert.

7. Möchten Sie allerdings das Dokument in einem anderem Format speichern, wählen Sie „Speichern als…“ aus. Hier können Sie zwischen einigen Formaten wählen.

Tipp: Haben Sie während dem Druckvorgangs den PDF24 Editor offenen, wird das Dokument automatisch in den Editor übermittelt.

Mehrere Dateien in einem PDF-Dokument zusammenfassen

Möchten Sie eine übersichtliche Zusammenfassung von mehreren Dateien wie Grafiken, Tabellen, Textdokumenten oder Diagrammen in einem PDF-Dokument zusammenfassen, z. B. als Präsentationsmappe, benötigen Sie nur wenige Arbeitsschritte.

Tipp: am besten zur Übersicht, alle Dokumente bzw. Dateien, die in ein PDF zusammengefasst werden sollen, in einem Ordner ablegen/speichern.

1. Programm starten, der Editor öffnet sich.

2. Ordner in der linken Spalte auswählen.

3. Aus der mittleren Spalte alle Dokumente in den Auswahlbereich schieben.

4. Mit Klick auf das Symbol „Alle oder ausgewählte Dateien verbinden“ landen alle Dokumente im Auswahlbereich in einer Spalte, bedeutet in einem Dokument ODER manuell alle gewünschten Seiten in ein Dokument schieben.

Öffnen Sie vorsichtshalber die Vorschau und überprüfen Sie, ob die Seiten an der richtigen Stelle sind. Ist ein Blatt nicht an der richtigen Stelle, so können Sie es mit der Maus einfach an die richtige Stelle schieben.

5. Mit dem Diskettensymbol abspeichern. Das Programm kann geschlossen werden.

Es kommt gelegentlich vor, dass man aus einer Präsentationsmappe, oder einem E-Book interessante Abschnitte/Seiten für eine bessere Übersicht ausdrucken möchte. Auch hier kann Ihnen der PDF24-Creator eine wertvolle Hilfe sein. Dazu gehen Sie wie folgt vor:

1. Programm starten.

2. Das Dokument, das bearbeitet werden soll, in den schwarzen Bereich ziehen.

3. Um die Dokumente zu trennen, können Sie entweder ein leeres Dokument erstellen (klick auf Symbol) oder Sie ziehen einfach die überflüssigen Dokumente in den schwarzen Bereich, wie oben beschrieben.

5. Mit dem Diskettensymbol abspeichern, danach können Sie das Programm schließen.

Beim Speichern PDF optimieren

Mit PDF24 Creator lassen sich die gespeicherten PDFs in ihrer Einstellung optimieren. Zum Beispiel kann das PDF für E-Books, Bildschirme oder Drucker optimiert werden.

Das geht unter „Speichern“ >> „Allgemein“ >> „Optimiert für“. Hier kann auch eine Weboptimierung vorgenommen werden oder die PDFF für bestimmte PDF-Versionen angepasst werden.

Möchten Sie Ihrem PDF noch Informationen, wie Name des Autors oder Schlüsselwörter hinzufügen, können Sie das unter „Speichern“, „PDF“ beim Punkt „Info“ tun. Google liebt PDFs und gerade diese Informationen sind wichtig für die Suchmaschinenoptimierung. Damit geben Sie den Suchmaschinen wertvolle Informationen, über die die Besucher zu Ihrem Dokument gelangen können.

Zudem können Sie unter dem Punkt „Sicherheit“ ein Passwort angelegen oder Benutzerberechtigungen, wie Drucken oder Bearbeiten einstellen.

Auch die Auflösung des Dokuments lässt sich bestimmen. Möchten Sie Ihre Dokumente mit Wasserzeichen versehen, ist dies ebenso möglich wie eine Signatur einzupflegen. Signaturen lassen sich ebenfalls in das Dokument mit einbinden.

PDF konvertieren

Das PDF lässt sich in verschiedene Formate umwandeln, wie z. B. PDF/X, PDF/A, PS, EPS oder PCL. Möchten Sie Ihre PDFs als Grafiken verwenden, geht dies mit einer Umwandlung in die Formate PNG, JPEG, BMP oder TIFF.  Dazu gehen sie wie folgt vor:

1. Öffnen Sie das Programm. Der Editor öffnet sich automatisch.

2. Öffnen Sie in der linken Spalte den Ordner, in dem die PDF – Datei ist.

3. In der mittleren Spalte das PDF – Dokument anklicken und in den Auswahlbereich schieben.

4. Das Diskettensymbol anklicken und im Speichermenü auswählen in welches Format die Datei gespeichert werden soll.

5. Nehmen Sie, wenn nötig die Optimierungen vor, wählen Sie die gewünschten Seiten aus oder fahren Sie direkt mit „Weiter“ fort.

6. Speicherort festlegen, Dateinamen vergeben und mit „Speichern“ den Vorgang beenden. Das Programm kann geschlossen werden.

Das Programm ist kostenlos und eignet sich sehr gut für alle, die viel mit PDF arbeiten oder mehrere verschiedene Formate übersichtlich in PDF zusammenfassen müssen. Als Alternative zu Adobe Acrobat eine kostengünstige Variante, die in den Features zwar etwas schlanker, dafür aber kostenlos ist. Zudem überzeugt PDF24 Creator mit vielen Features, wie Plug-ins, die auf der Webseite oder dem Blog eingebettet werden, um gängige Formate online in PDF umwandeln zu können. Auch kann man sich seinen eigenen PDF24 Creator designen, um ihn dann als Werbemittel an Kunden und Freunde zu verschicken.

Download PDF24 Creator

cb_logo_downloadbereich

Computer Bild – Downloadbereich

Autor:

Jurk-Texte.de – Textvielfalt

Inh. Olga Jurk
info@jurk-texte.de

 

 

Ihr habt das Programm bereits getestet?

Dann schreibt uns einen ausführlichen Kommentar zu Euren Testergebnissen.

Advertisements