Bilddatenbanken, Gesetze und Lizenzen – Bilder für Blogs, Webseiten und Social Media

20 Kommentare


©2012 Nicola DülkDarf man, oder darf man nicht? Diese Frage stellen sich immer mehr Blog- und Webseitenbesitzer, wenn es um die Verwendung von Bildern geht. Auch die Verwendung in den sozialen Netzwerken ist nicht so einfach, wie viele glauben.

Es wird immer schwieriger Bilder für Blogs und Webseiten zu bekommen, die auch verwendet werden dürfen. Auf der sicheren Seite ist man mit eigenen Bildern oder auch vom professionellen Fotografen. Professionelle Fotografen kennen die rechtlichen Bestimmungen, denn auch dieses Thema gehört mit in die Ausbildung. Mehr

Facebook-Apps – installieren und teilen bis der A(nwalt)rzt kommt?

Hinterlasse einen Kommentar


Facebook Apps - Mit Sicherheit ein gutes Gefühl?

Facebook Apps - Mit Sicherheit ein gutes Gefühl?

Es gibt viele nützliche, hübsche, interessante, seriöse aber auch gefährliche Apps, die man sich im Internet herunterladen kann. Welche Gefahren dahinter stecken können, lesen Sie im folgenden Beitrag.

Zuerst folgender Hinweis: Dieser Artikel dient lediglich dazu, den gesunden Menschenverstand zu animieren, nicht blindlings irgendwelche Facebook-Apps zu installieren. Das gilt nicht nur für Facebook, sondern auch für alle anderen Plattformen, zu denen „hilfreiche“ Apps angeboten werden. Aber nicht nur für die sozialen Netzwerke ist dieser Artikel gedacht. Auch normale Computer-, Smartphone- und Tablett-PC-Besitzer setzen sich unwissentlich Gefahren aus, wenn sie Tools, Apps und andere „nützliche“ Dinge herunterladen, installieren und verwenden. Schnell bringt ein einfacher Klick auf „installieren“ eine Reihe unangenehmer Probleme mit sich. Vom finanziellen Schaden mal abgesehen.

Seriöse Quellen für Programme, Apps und Tools

Seriöse Tools sind transparent und stammen von seriösen Quellen. Für kostenlose Programme und Apps empfehle ich grundsätzlich die direkten Herstellerseiten oder namhafte Webseiten wie COMPUTER BILD, Chip-Online und heise-online. Die hier empfohlenen und angebotenen Programme sind grundsätzlich auf Herz und Nieren überprüft und werden nicht leichtfertig in Umlauf gebracht. Mehr

Schnuppern Sie doch mal im Social Media Workshop für Unternehmer rein

1 Kommentar


Man muss nicht erst studieren um Social Media zu nutzen

Man muss nicht erst studieren um Social Media zu nutzen

Keine Zeit, Lust oder einfach nur Angst vor dem Unbekannten? Social Media ist kein Buch mit sieben Siegeln, sondern leicht zu erlernen.

Ich lese oft von Texter-Kollegen, dass sie ihren Social Media Auftritt sträflich vernachlässigen. Gerade für Texter ist Social Media aber eigentlich unerlässlich. Zumindest für den Eigenbedarf.

Was für Texter, Werbetexter und andere Texter gilt, gilt auch für kleine und mittelständische Unternehmen jeder Branche. Etwas Social Media sollte schon sein. Es ist weder viel Zeit noch besonderes Wissen notwendig, um sich im Netz zu präsentieren.

Positiv auffallen bei den Mehr

Sicherheitseinstellungen auf Facebook – Freundeslisten und deren Verwaltung

5 Kommentare


Wir sollten uns jetzt mal um die Freundeslisten und die Verwaltung der Freunde im allgemeinen kümmern. Listen wurden von Facebook eingeführt, um seine Freunde in verschiedene Kategorien zu teilen.

Aufrufen der Freunde-Verwaltung

Aufrufen der Freunde-Verwaltung

Beispiele wären „Verwandte“, „enge Freude“, „Bekannte“, „Arbeitskollegen“ usw. Da es möglich ist, das verschiedene Freunde auch in verschiedene Kategorien passen, können sie gleichzeitig mehreren Listen angehören. Die Verwaltung startet man unter Mehr

Nachrichtenportale – Kanal für die Unternehmensdarstellung

1 Kommentar


Wer Dienstleistungen oder Produkte anbietet, braucht ein zielgruppenangepasstes Werbekonzept. Breit gestreut und unter Nutzung aller Möglichkeiten wird ein möglichst großer Kundenkreis angesprochen – einer der entscheidenden Kommunikationskanäle ist das Internet mit seinen zahlreichen Möglichkeiten. Mehr

Sicherheitseinstellungen bei Facebook Teil 4 – Ältere Beiträge und Blockierlisten verwalten

Hinterlasse einen Kommentar


Eine einmalige Chance für ältere Beiträge!

Jeder hat sie im Keller: Beitrags-Leichen die im nachhinein doch peinlicher sind, als man einmal dachte. Jetzt können diese peinlichen Ausbrüche rückwirkend einmalig von Öffentlich auf Freunde umgestellt werden, mit nur einem Klick.

Beschränkt das Publikum für ältere Beiträge

Wenn Sie sicher gehen möchten, dass alle alten Beiträge, die vielleicht einmal mit dem Status Öffentlich von Ihnen gepostet wurden, auf Sichtbar für Freunde zurück gesetzt werden, dann ist diese Funktion nützlich. Mehr

Older Entries

%d Bloggern gefällt das: